1991 wurde auf Initiative von Friedrich Dürrenmatt das Schweizerische Literaturarchiv gegründet. Der Förderverein folgte 1992, er hat zum Ziel, das Literaturarchiv zu unterstützen, seine Tätigkeit bekannt zu machen und die Erhaltung und Erschliessung literarische Nachlässe mit Bezug zur Schweiz zu fördern.
2013 flossen 92 Prozent des Aufwands in Form von Stipendien zur Erschliessungen an das SLA.

Mitgliederversammlung 2017

Samstag, 4. März 2017, Literaturhaus Stans
Beginn: 10.45 Uhr
Traktandenliste

Download Jahresberichte: Französisch und Deutsch

Vergabe der Stipendien 2017

2017 werden vier Stipendien für folgende Archive ausgeschrieben: Max Altorfer, Margrit Baur, Hans Kayser, Jean-Louis Kuffer und Herbert Meier.

Details finden Sie hier.



Erschliessung von Verlagsarchiven

Eines der aktuellen Projekt des Fördervereins, die Erschliessung von Verlagsarchiven im SLA, läuft dank der grosszügigen Unterstützung der Ernst Göhner Stiftung, der Fondation OERTLI Stiftung und der UBS Kulturstiftung seit Januar 2013.

Vergabe von Stipendien 2016


Der Verein zur Förderung des Schweizerischen Literaturarchivs hat dieses Jahr drei Stipendien vergeben:
Nachlass Aglaya Vereranyi an Louane Burkhardt
Nachlass Silja Walter an Lea Schibli
Archiv Bernard Comment an Aselle Persoz.

Externe Seite: egs_schriftzug_schwarz.gif

logo_oertli.gif

Fondation OERTLI Stiftung


UBS Kulturstiftung