1991 wurde auf Initiative von Friedrich Dürrenmatt das Schweizer Literaturarchiv gegründet. Der Förderverein folgte 1992, er hat zum Ziel, das Literaturarchiv zu unterstützen, seine Tätigkeit bekannt zu machen und die Erhaltung und Erschliessung literarische Nachlässe mit Bezug zur Schweiz zu fördern.

2013 flossen 92 Prozent des Aufwands in Stipendien zur Erschliessungen an das SLA.

 

  • 23. Mitgliederversammlung: 21. März 2015

    Die Mitglieder sind herzlich eingeladen, an die Mitgliederversammlung 2015 nach Bern zu kommen.

    Beginn: 14.00 Uhr

    Ort: Nationalbibliothek, Salle Dürrenmatt, Hallwylstrasse 15, Bern

    Traktanden:

    1. Begrüssung, Traktandenliste

    2. Protokoll der 22. Mitgliederversammlung vom 12.5.201

    3. Jahresbericht 2014 und Präsentationen

    4. Jahresrechnung 2014

    5. Revisionsbericht

    6. Entlastung des Vorstandes

    7. Budget 2015 und Jahresprogramm

    8. Wahlen, Präsidium und Vorstand

    9. Verabschiedung der Präsidentin a.i.

    10. Antrag auf Erteilung von Erschliessungsaufträgen

    11. Varia

    Die Versammlung wird in der Nationalbibliothek stattfinden. Im Anschluss an die Versammlung begrüssen wir Beat Sterchi zu einer exklusiven Lesung für die Mitglieder des Fördervereins: „Salti verbali“, aus dem spoken word-Programm auf Berndeutsch.  Im Anschluss dazu möchten wir Sie zu einem Apéro einladen.

    An der diesjährigen Versammlung werden wiederum zwei Stipendiaten ihre Erschliessungsarbeiten an Vor- und Nachlässen des Archivs präsentieren.

  • Erschliessung von Verlagsarchiven


    Das aktuelle Projekt des Fördervereins, die Erschliessung von Verlagsarchiven im SLA, konnte dank der grosszügigen Unterstützung der Ernst Göhner Stiftung, der Fondation OERTLI Stiftung und der UBS Kulturstiftung im Januar 2013 beginnen.



     
     

    Fondation OERTLI Stiftung

    Fondation OERTLI Stiftung

     

                 UBS Kulturstiftung